Artikel » SL Ligazeitung » SL Kicker Spezialausgabe Champions League/Euro League Artikel-Infos
   

SL Ligazeitung   SL Kicker Spezialausgabe Champions League/Euro League
27.11.2016 von h_erthinho86

Herzlich Willkommen zur Spezialausgabe zu den Vorrunden in der Champions League und Euro League. Hier erfahrt ihr alles zu den Gruppen, zum Spiel der Vorrunde und wir haben intressante Interwiews für euch.







Gruppe A


In der Gruppe A konnte sich einer der Favouriten nicht durchsetzen. Manchester City verabschiedete sich in der Todesgruppe schon nach der Vorrunde,
obwohl man Juventus Turin mit 3:2 geschlagen hat. Wie erwartet konnte sich die alte Dame aus Turin durchsetzen und Borusssia Dortmund.
Der letztjährige Champions League Gewinner AFC Bournemouth schied sang-und klanglos als letzter aus. Der einzigste Lichtblick war das 3:2 gegen Manchester City am 5 Spieltag.




Gruppe B

In der fast spanischen Gruppen mit dem großen FC Barcelona, der amtierende Meister UD Las Palmas und der FC Sevilla und der einzigste Vertreter aus England dem Fc Chelsea
konnten sich die beiden Favouriten durchsetzen. Der FC Barcelona um Superstar Messi konnte alle 6 Spiele gewinnen und schloss die Vorunde auf Platz 1 ab. Gefolgt
vom Fc Chelsea mit 12 Punkten. Der UD Las Palmas enttäuschte und landete nur auf Platz 3. Viele Experten waren der Meinung dass das Team um Platz 2 mitspielt und dem Fc Chelsea
paroli bietet. Leider mussten sich Las Palmas in 2 engen Spielen knapp gegen die Londoner geschlagen geben.Beide Spiele könnt ihr überings auf auf unserem You Tube Kanal anschauen.
Der FC sevilla war ohne jegliche Chance und verlor alle 6 Spiele.





Gruppe C

Hier konnten ich beide deutsche Teams durchsetzen. Der Fc Bayern München,ohne eine einzigste Niederlage und klare Ergebnisse. Besonders die Spiele gegen den dauern Rivalen 1.FC Union Berlin
konnte man mit einem 3:0 und 2:0 für sich entscheiden. Die Abwehr machte die ganze Vorrunde auch einen super Eindruck und Torwart Manuell Neuer musste nur 2 Gegentore hinnehmen.
Die Eisernen aus Berlin hatten einige schwierigkeiten und holten insgesamt 10 Punkte aus 6 Spielen. Trotzdem reichte es zum weiterkommen. Da beide italienischen Mannschaften nur 3 bzw 2 punkte
holten. Der FC Genua 1899 landete auf dem 3 Platz und der amtierende Meister aus Italien Sampdoria Genua auf den 4 Platz.




Gruppe D

in der Gruppe D konnten sich die Gunners aus London und der Fc Everton durchsetzen. Der Fc Arsenal belegt mit 15 Punkten den 1 Platz. Dicht gefolgt vom dem FC Everton mit 13 Punkten.
Der amtierende Meister aus Deutschland RB leipzig schied ohne einen einzigen Punkt und einem Torverhältniss von 6:17 auf Platz 4 aus. Der Fc Southhampton zeigte eine ansprechende Leistung
in der Vorrunde und landet auf Platz 3. Aus dieser Gruppe ist auch das Spiel der Vorrunde, dazu aber mehr weiter unter Spiel der Vorrunde.




Das Spiel der Vorrunde




Hier muss man ganz klar, das erste Spiel in der Gruppe D nennen. Der FC Arsenal ,zu dem Zeitpunkt gerade erst Twelvofor als neuen Trainer verpflichtet,
und der amtierende Deutsche Meister RB Leipzig mit Trainer Muguntia05. Beide Trainer sprachen nach der Partie von einer nervenaufreibenen Partie, extrem Intesiv und
kein Spiel für Herzkranke.

Jetz aber zum Spielgeschehen. Die Abwehr vom FC Arsenal rannte in der kompletten ersten Hälfte wie ein aufgebrachter Hühnerhaufen über das Spielfeld. Die Abstimmung unter den Spielern war die reinste Katastrophe und
so führte RB nach 22 Minuten 2:0. Die Londoner konnten kurz darauf den Anschlusstreffer durch Perez bejubeln, aber die Rotenbullen antworteten sofort und erzielten kurz vor dem Halbzeitpfiff
das 3:1 durch Poulsen.In der 2. Halbzeit reagierte Arsenal und konnte wieder durch Perez auf 2:3 verkürzen. Hoffnung blühte bei den Gunners auf und diese wurde gleich wieder belohnt Sanchez traf
per Kopf zum Ausgleich. Die Leipziger waren rat-und sprachlos. Es war ein komplett verrücktes Spiel. Die HeimFans auf der Tribüne trieben ihr Team immer weiter an. Kurz vor dem Ende, wie es nur
der Fussball schreibt, trifft Mesut Özil per Dropkick aus gut 20 Metern in den Winkel und bringt die Gunners auf die Siegerstraße.Endstand 4:3 für den FC Arsenal. Das Team um Trainer Muguntia05 saß weinend nach dem Schlusspfiff
auf dem Spielfeld, aber die mitgereisten Fans feierte das junge Team für diese Leistung eine halbe Stunde lang. Hier muss man dem Team großen Respekt aussprechen. Ein junges Team bringt den großen
FC Arsenal fast zum Fallen. Den Gunners muss man für ihr Comebackqualitäten gratulieren. Trainer Muguntia05 schmieß kurze Zeit den Trainerjob hin bei RB Leipzig und der Brauseclub flog aus der Champions League.





Herzlich Willkommen zum Interwiew in der Spezialausgabe vom SL Kicker zur Champions League. Unsere heutigen Gäste sind DaniStyle(Juventus Turin), Bierfreund(FC Chelsea),
sonidinho(FC Bayern München) und Twelvofor(FC Arsenal). Wir sitzen hier in der SL Kicker Zentrale, frühstücken und besprechen die Vorrunde der laufenden Champions League Saison,
die Ziele der jeweiligen Vereine und die Favouriten auf den Titel. Lernen ,nach der Wiederwahl Uli Hoeneß, einen neuen selbstbewussten FC Bayern München kennen. Der FC Chelsea
stapelt tief. Die alte Dame aus Turin und der Fc Arsenal lernen wir als sympatische Trainer/ Vereine kennen, die nur ein Ziel haben dem FC Bayern München den Titel weg zuschnappen.



SL Kicker: Herzlich Willkommen beim SL Kicker. Wie lauten eure persönlichen Ziele für die Champions League?

DaniStyle: Man will aufjedenfall soweit kommen wie es nur geht aber liebsten wäre mir wenn wir die Königsklasse gewinnen aber es wird ein harter weg... Ab jetzt ist jedes Spiel ein Endspiel....

Bierfreund:
Für Chelsea war es schon ein Erfolg die Vorrunde zu überstehen. Ziel ist es sich so teuer wie möglich zu verkaufen, vielleicht ist mit etwas Glück noch mehr drin. Wobei die Konkurrenz schon sehr stark ist.

Twelfovor: Als amtierender Champions League Sieger lautet mein Ziel natürlich Titelverteidigung. Zwar spiele ich nicht mehr mit dem AFC Bournemouth, aber wer es mit diesem Team schafft, hat auch ne realistische Chance mit Arsenal Londonzwinkern

sonidinho: Tut mir leid, aber das schmunzeln kann ich mir gerade echt nicht verkneifen. Solch eine Frage stellen sie doch nicht wahrhaftig hier dem FC Bayern München oder? Dieser Verein hat ganz klare Vorstellungen und Ziel das ist doch jedem Depp bewusst.
Wir ganz wollen das Tripel alles andere wäre für mich und dem Verein eine verschwendete Saison.

SL Kicker(schmunzelnd): Hochmut kommt vor dem Fall.

Plötzliche Stille im Raum.Böser Blick vom Trainer des FC Bayern München in Richtung des Redakteurs. Beide gehen eine Wette ein. Die anderen Trainer lachen. Um was es in der Wette geht, wird nicht verraten.


Sl Kicker: Wie lautet eure persönliche Meinung zu euren bisherigen Spielen in der Vorrunde?

DaniStyle: Ist noch viel Luft nach oben...Dass 1:1 gegen den BVB und M. City war unötig man hätte in den beiden Spielen klar gewinnen müssen aber man steht trotzdem auf Platz 1 un der Gruppe darüber sind wir mehr als glücklich...

Bierfreund: In der Vorrunde musste ich nur zwei Spiele selber gegen Las Palmas spielen. Beide Spiele waren spannend und wurden knapp von Chelsea gewonnen. ( 2 Spiele saß ein anderer Trainer auf der Bank, bei den anderen beiden Spielen ist Sevilla nicht angetreten)

Twelfovor: Die Vorrunde verlief soweit positiv. Muguntia05 hat mir das Leben mit RB Leipzig zweimal echt schwer gemacht und mich am Rande einer Niederlage gehabt. Die eine Niederlage gegen Everton verlief unglücklich, kann aber immer passieren. Für den Gruppensieg hat es ja Gott sei Dank trotzdem gereicht

sonidinho: Ein Blick auf die Tabelle sagt alles!!! 6 Spiele 6 Siege... Souverän und dem FC Bayern würdig.


SL Kicker: Wer sind für dich die Favoriten in dieser Saison auf den Titel in der Champions League?

Auf einmal haut sonidinho auf den Tisch, schaut die anderen Trainer an und sagt

sonidinho:
Für mich gibt es da nur einen Favorit und das sind wir selber. Auch wenn es morgen in den Medien wieder Kritik hageln sollte "Von wegen hochnäsige Bayern oder selbstsicher wie eh und je"....darum scheren wir uns kein wenig. Den wir sind der FC Bayern da darf eine gewisse und gesunde Arroganz natürlich nicht fehlen.

Alle schauen verduzt und schütteln mit dem Kopf.

DaniStyle: FC Bayern München sind für mich klarer Favoriten sie haben einfach die Inviduelle Klasse in ihren Reihen...Aber Arsenal London sollte man auch nicht abschreiben....Mit M.City ist ein klarer Favorite ausgeschieden wobei Toni ja mit Union noch in der Königsklasse ist aber es am Ende nicht reichen wird...!

Bierfreund: Favorit auf den Titel sind für mich Juventus Turin, Union Berlin und der FC Bayern, die ja auch in den jeweiligen Ligen stark spielen.

Twelvofor: Puh, ich bin der Meinung, dass der Favoritenkreis recht gut gefüllt ist. Klar zähle ich die letzt jährigen Finalisten Toni21 und meine Wenigkeit dazu, auch wenn zu meiner Überraschung Toni mit Manchester City schon draußen ist. Umso schwieriger wird es denke ich nun gegen ihm mit Union Berlin zu spielen, da er jetzt erst recht alles geben wird.
Spielmacher hat mit Dortmund gezeigt, dass er FIFA spielen kann und sich in einer schweren Gruppe durchgesetzt. Und natürlich gehören DaniStyle mit Juventus Turin und Sonidinho mit dem FC Bayern ganz klar zu den Favoriten


SL Kicker: Welches Spiel war in der Vorrunde euer persönliches Highlight?

DaniStyle: Ganz klar dass 7:1 gegen Bournemouth 5:2 gegen den BVB und dass 1:1 gegen M.City...Genau in den Spielen zeigte mein Team was sie wirklich können ....Wir haben die Gegner sehr früh unter Druck gesetzt und zu Fehler gezwungen ...Gegen city lieferte man ein klasse spiele ab aber es reichte jedoch nur zu einem Punkt wobei man klar dass bessere Team war...
Wobei man klar die besseren Torchancen hatte und zugleich auch dass bessere team war....

Bierfreund: Highlight der Vorrunde war das 2:1 im Rückspiel gegen Las Palmas , wo der Siegtreffer erst in der 90.Minute gelang

Twelvofor:
Mein persönliches Highlight in der Vorrunde war mein Heimspiel mit Arsenal gegen Leipzig. In der ersten Halbzeit ging kaum etwas zusammen bei mir, Leipzig ging mit einer 3:1 Führung in die Pause. Aber in der zweiten Hälfte hab ich es geschafft, noch ein paar Gänge hochzuschalten und das Spiel in der letzten viertel Stunde zu drehen. Letztendlich war es ein Traumtor von Mesut Özil, welches uns die 3 Punkte beschert hat

sonidinho: Also ganz klar die Spiele gegen meinen EX Verein Sampdoria Genua die trotz zwei klaren siegen dennoch für mich gefühlsmäßig echt nicht einfach waren. Die Stadt, der Verein und die Fans tragen bis heute noch einen ganz besonderen Platz in meinem Herzen.


Wir sind am Ende des Interwiews angekommen, alle geben sich die Hand. sonidinho und der SL Redakteur besprechen nochmals die Wette. Alle bedanken sich für das tolle Interwiew und für das Frühstück.





Spiel der Vorrunde


Das Spiel der Vorrunde kommt aus der Gruppe C. 3. Spieltag FC Schalke vs. Inter Mailand. Zwar spiegelt sich das nicht im Ergebniss wieder, aber es war ein absolutes Spiel auf Augenhöhe und lebte von seiner Intesivität, den Fans auf den Rängen und den Spielern auf den Platz.
Für die Königsblauen stand viel auf dem Spiel.Das Rückspiel begann mit einer 3/4 Stunde Verspätung, da sich beide Fanlager eine tolle Choreographie lieferten und damit immer mehr die Stimmung anheizten.
Die Spieler wurden immer heißer und das merkete man gleich zum Anstoß.
Beide Teams schienen auf irgendwelche Taktik zu verzichten, es gab kein Abtasten, beide spielten total auf Sieg und so war es schließlich Schalke die in Führung gingen.
Es ging hin und her, beide Teams hatten ihre Chancen. Nutzten diese aber nicht. Nach einem Einwurf von der rechten Seite, nahm sich der Schalker Leon Goreztka
sein Herz in die Hand und schoss mit einem sehenswerten Treffer aus ca. 25m in den Winkel das 2:0.
Inter Mailand gab aber nicht und spielte sich mehrere 1000% Chancen heraus, nutzte diese aber nicht.
So gings mit einem 2:0 für die Königsblauen in die Halbzeit. Die Fans zündeten Bengalos, Inter Fans wollten den Innenraum stürmen, konnten aber durch eine hohe Anzahl von Sicherheitskräften davon abgehalten.
Die Stimmung im Stadion kochte und so fing die 2 Halbzeit mit Verspätung an. Schalke war wie im Tiefschlaf in den ersten 15 Minuten und konnte keinen Angriff einleiten.
Inter Mailand stürmte immer wieder auf das Tor von Ralf Fährmann, dieser hielt alles fest oder das Aluminium verhinderte den Anschlusstreffer. Der erste vernüftige Angriff der Königsblauen in der 2 Hälfte
nutze Eric Maxim Choupo-Moting nach einem tollen Konter zum 3:0. Viele dachten es wäre jetzt vorbei, aber Inter gab einfach nicht auf. Die Angriffe gingen weiter, Schalke kam kaum hinten raus und wenn ja
nur mit Befreiungsschläge. Plötzlich stands 3:1, Höwedes mit einem katastrophalen Fehler den Inter Mailand nutzte. Die Königsblauen Fans bangten und beteten. Trainer h_erthinho86 brachte frisches
Personal, das Spiel kostete Substanz. Schalke spielte auf einmal wieder mit, da sich immer mehr Räume öffneten und doch waren es die Italiener die näher am Tor waren. Zum Überfluss foulte
Höwedes einen Mailänder im Strafraum und es gab zu Recht Elfmeter. Den aber Fährmann hielt. Trotzdem gab Inter nicht auf und erspielte sich in den letzten 10 Minuten eine Vielzahl an Chancen.
Schalke rettete den Sieg über die Zeit, Inter Mailand hätte nach dieser 2 Halbzeit mindestens ein Unentschieden verdient. Beide Trainer sprachen von einer tollen Partie und sprachen sich gegenseitig Respekt zu.



Gruppe A


In einer sehr intressanten Gruppe, wie die Redaktion findet, konnte sich der Granada CF und Celta Vigo durchsetzen. Borussiam Mönchengladbach und der FC Liverpool schieden dagegen aus.
Der erste Spieltag startete mit einem Paukenschlag der Granada CF gewann deutlich mit 4:0 gegen Borussia Mönchengladbach und war plötzlich bei vielen Experten Anwärter auf den Gruppensieg
Trainer Chefkoch konnte wichtige Siege einfahren. Celta Vigo belegt zum Ende der Gruppenphase den 2 Platz und Trainer legendarystone1 konnte mit seinem Team die guten leistungen auch hier bestätigen.
Die größte Enttäuschung dieser Gruppe ist der FC Liverpool. Man schoss zwar die zweitmeisten Tore, kassierte aber auch zu viele Gegentore. Hier muss Trainer Fiboo93 die richtige Blance finden.



Gruppe B

Hier spielte einer der ganz großen Favouriten auf den EL Titel und siehe da, das Team bestätigt es. Der FC Valencia maschierte ohne Probleme durch die Gruppe und holte aus 6 Spielen 6 Siege.
Mehr braucht man dazu nicht sagen. Der US Sassoulo schaffte es als Gruppenzweiter in die nächste Runde. Us Parlermo und Eintracht Braunschweig schieden aus. besonders Braunschweig war völlig
überfordert und blamierte sich bis auf die Knochen. Nach etlichen Trainerwechseln hoffen wir das sie sich mit ihren neuem Trainer fangen werden.



Gruppe C

In der Gruppe C konnten sich überrachenderweise Atlatnta Bergamo und Stoke City durchsetze. Die beiden Topclus Inter Mailand und FC Schalke 04 schieden aus.
Bergamo konnte sich 2x gegen Schalke durchsetzen. Die Toppartie der Vorrunde kommt aus dieser Gruppe. Stoke City kann auch hier wie in der Premier League für Überraschungen sorgen.
Am letzten Spieltag gewann das Team um Trainer David gegen Bergamo mit 2:0.



Gruppe D

Der klare Favourit in dieser Gruppe Athletico Bilbao schied mit 0 Siegen, 2 Unentschieden und vier Niederlagen sag- und klanglos aus. Die Mannschaft sah in den meisten Spielen Lustlos aus.
Viele wirkten müde. Hier musste ich Joker_MD96 viele unbequeme Fragen zum Zustand seiner Mannschaft gefallen lassen. Besonders das 0:4 gegen 1860 München war für viele unverständlich und machte die Fans wütend.
Der SV Darmstadt 98 schied auf dem dritten Platz aus. Es scheint das es für einige Mannschaften zu früh kommt International zu spielen, da sie nicht die Qualität und Tiefe im Kader besitzen.
1860 München und der 1.Fc kaiserslautern können den Einzug in die nächste Runde feiern.








Herzlich Willkommen zum Interwiew für die Spezialausgabe Euro League. Fangen wir gleich an.


SL Kicker: Wie lauten eure persönlichen Ziele für die Euro League?

David: Mindestens Viertelfinale peile ich mit meinem Team Stoke an.

Paco_19: Ich bin noch mit 2 Manschaften in der Europa League vertreten. Ich hoffe das ich am Ende wenigstens mit einem Team etwas großes erreichen kann.

legendarystone1: Mein ursprüngliches Ziel, war es ins Viertelfinale zu kommen. Da bin ich jetzt. Ab jetzt will ich alles geben, in der Euro League sind es nur zwei Spiele gegen jeden Gegner da ist immer alles drin.
Mal schaun was am Ende dabei rauskommt.


SL Kicker: Wie lautet eure persönliche Meinung zu euren bisherigen Spielen in der Vorrunde?

David:
In vielen Gruppen gibt es ganz klar Teams die ganz klar dominierten!Ansonsten ging meiner Meinung nach alles recht eng zu.

Paco_19:
Ich bin mit Atalanta Bergamo und Valencia jeweils Gruppensieger geworden. Doch mit Atalanta hab ich schon was mehr Mühe gehabt als wie mit Valencia.

legendarystone1: Ich bin eigentlich nicht wirklich zufrieden mit meinen Spielen in der Vorrunde. Einige davon waren nicht so gut, wie ich es mir von mir selbst wünsche.
Die drei Niederlagen mit jeweils einem Tor waren ärgerlich und auch sonst war vor Allem die Defensive häufig schlecht.
[navy]


SL Kicker: Welches Spiel war bisher in der Vorrunde euer persönliches Highlight?

David:
Mein persönliches Highlight war der Sieg gg Inter Mailand.Da ich damit überhaupt nicht gerechnet habe!

Paco_19: Ein richtiges Highlight Spiel war für mich noch keins dabei aber ich bin mir sicher das es in der K.O Phase jedes Spiel eins werden wird

legendarystone1: Mein persönliches Highlight war der 3:1 Erfolg gegen Liverpool. Ich hatte im Hinspiel unmittelbar davor eine miserable erste Halbzeit gespielt (0:3) und mich dann immerhin noch auf ein 2:3 rangekämpft.
Aber das Rückspiel lief von Anfang an sehr gut für mich und ich konnte es halbwegs souverän für mich entscheiden.


SL Kicker: Wer ist für euch in dieser Saison Favorit auf den Titel?

David: Für mich ist Valencia der Favorit auf den Titel!

Paco_19: Ich denke das Valencia, Celta Vigo und Stoke City gute Chancen haben auf den Sieg der Europa League

legendarystone1: Mir fällt es ziemlich schwer in den weitergekommenen Teams einen Favoriten auszumachen, da sehr viele sehr gut spielen und keiner richtig herausragt. Am ehesten hätte ich den FC Valencia als Favorit genannt, weil er mir schon in der Liga große Schwierigkeiten bereitet hat.


SL Kicker: Ein paar abschliessende Worte für die Community?

David: Ich kann nur sagen das ich mich in der Community wohl fühle.Mit dem ein oder anderen gab es zwar leichte Differenzen.Aber grundsätzlich passt das alles.

Paco_19: Ich bin sehr froh ein Teil dieser tollen Community sein zu dürfen. Ich möchte mich auch bei den Machern dieser Seite bedanken für alle dieser tollen Möglichkeit die uns hier gegeben sind.

legendarystone1: Ich finde es ein bisschen schade, dass einige ihre Spiele leider nicht schaffen u.a. weil sie sehr selten online sind. Ansonsten macht mir die Liga immer noch viel Spaß und einige sind ja auch recht fleißig dabei. Weiter so!!


Vielen Dank für das nette Interwiew.


Druckansicht   druckbare Version anzeigen
Seite empfehlen   Seite empfehlen
0 Kommentar(e)   kommentieren
Wertung ø 10,00
2 Stimme(n)
Seitenanfang nach oben