Artikel » SL Ligazeitung » SL-Kicker Ausgabe 10 Artikel-Infos
   

SL Ligazeitung   SL-Kicker Ausgabe 10
09.12.2016 von SoNiDiNhO










Top-Spiel in der Serie A stand auf dem Plan zwischen dem FC Bologna und AS Rom. Beide Trainer Toni21 und WCM_Chris wussten um die Relevanz dieser Partie, 3 Punkte waren für beide Mannschaften mehr oder weniger Pflicht, um weiterhin um die oberen Plätze mitspielen zu können. Obwohl Bologna vor heimischer Kulisse antrat, taten sie sich in der Anfangsphase mehr als schwer. Ihr gefürchtetes Offensivspiel kam einfach nicht ins rollen und hinten klingelte es dann gleich doppelt. Nach dem zwischenzeitlichen Anschlusstreffer durch Taider und kurz aufkommender Hoffnung der nächste Rückschlag: Perotti sorgte für den alten 2-Tore-Abstand, 3:1. Aber das Team von Trainer Toni21 ließ sich nicht unterkiregen und kam spektakulär zurück. Durch die Treffer von Verdi und Destro gelang Bologna tatsächlich der 3:3 Ausgleich! Die Roma setzte voll auf Offensive in der Schlussphase, denn sie wollten hier alles oder nichts. Letztendlich machte Nainggolan das Unmögliche möglich. Mit seinem 4:3 Siegtreffer errung man 3 wichtige Punkte auswärts beim favorisierten FC Bologna! Für AS Rom zeigt die Formkurve weiterhin nach oben, was mit Platz 3 in der Tabelle belohnt wird. Toni21 und seine Mannschaft müssen sich vorübergehend mit dem 5. Platz zufrieden geben, werden aber bestimmt noch einmal alles daran setzen sich für die Champions League nächste Saison zu qualifizieren!










Player 1: WCM_Chris
Der erste Kandidat diese Woche ist WCM_Chris. Neben AS Rom trainert er den 1. FSV Mainz 05 in der 2. Bundesliga und steht mit seinen beiden Teams unter den ersten 4 der jeweiligen Liga.
Mit den eben angesprochenen Mainzern steht man auf Platz 4 nach 3 Siegen aus 4 Spielen diese Woche. Nach 2 deutlichen Siegen gegen Hannover (5:0) und Heidenheim (5:1), die ebenfalls oben mitspielen, konnte man sich zuletzt knapp mit 1:0 gegen Erzgebirge Aue durchsetzen.
In Italien läuft es sogar noch ein Stück besser. Mit der ROma steht man nämlich auf dem 3. Platz. Diese Woche konnte man mit Toni21 einen großen Namen der SL besiegen (4:3, siehe Game of the Week). Zudem setzte man sich gegen Empoli (4:0) und den SSC Neapel durch (3:2). In einer verrückten Partie gegen Cagliari Calcio musste man sich nach einem 5:5 mit einem Punkt zufrieden geben.

Player 2: DaniSytle
Kandidat Nummer 2 ist Admin und Ligaleiter DaniStyle und hat diese Woche ein ordentliches Feuerwerk abgebrannt. Aber langsam eines nach dem anderen.
In der 2. Liga steht man mit dem 1. FC Köln auf dem 1. Platz. Aus 4 Spielen gewann man diese Woche ganze 3 (6:0 gegen Mainz und gegen Würzburg, zudem 4:1 gegen Hannover). Nur beim 1:1 Unentschieden gegen Hamburg gab es eine Punkteteilung.
Ebenfalls ganz oben steht Dani mit Juventus Turin. Hier blieb man ohne Punktverlust, da man alle 4 Partien für sich entscheiden konnte. Neben 2 souveränen Erfolgen gegen Empoli (3:0) und Sassuolo (2:0) gab es 2 knappere Siege gegen Florenz (3:2) und Lazio Rom (1:0).
Am besten lief es diese Woche in Spanien mit Osasuna. Ganze 6 Partien bestritt DaniStyle und konnte auch noch alle samt gewinnen. 5:0 gegen Real Madrid, 3:0 gegen Granada und Deportivo und u.A. ein 2:0 gegen Las Palmas stehen zu Buche.

Player 3: chrisbaetz
Ja, chrisbaetz stand schon letzte Woche hier zur Wahl, aber er liefert nun mal jede Woche wieder hervorragende Leistungen ab. Denn genau wie DaniStyle bleib auch er diese Woche komplett ungeschlagen, besser noch, sogar ohne Punktverlust. Jedoch hat er im direkten Vergleich auch weniger Partien absolviert.
Seit kurzem trainert er Eintracht Braunschweig und versucht seitdem die Niedersachsen aus den grauen Mittelfeld nach oben zu führen. Nach 3 Siegen aus 3 Spielen sieht dieser Plan auch gut aus, denn nach den Erfolgen gegen Leipzig (5:0), Dortmund (3:0) und Kaiserslautern (1:0) steht man schon auf Platz 7 der Tabelle.
Auch chris hat ein Team in Italien, wie jeder Kandidat diese Woche. Er trainert den Stadtrivalen von Juvenuts, den FC Turin und ist auch erster Verfolger auf Platz 2. Mit den Turinern weist man dieselbe Bilanz auf wie mit Braunschweig: 3 Siege aus 3 Spielen. Detailliert sind das ein 4:0 Sieg gegen Neapel, ein 4:1 über Udinese und ein 2:0 gegen Florenz.







Im Abstiegskampf wird um jeden einzelnen Punkt gekämpft. Die Plätze 9-16 liegen eng
beinander. Schalke, Leipzig und Wolfsburg sind hier die größten Enttäuschungen.
Die Tabelle wird weiterhin von den Eisernen aus berlin angeführt. Gefolgt vom FC Bayern München und mit ziemlich großen Abstand
folgt Borussia Domund.




Hier stehen große Traditionsclubs weit hinten in der Tabelle. Der HSV belegt den 15 Platz und
der SV Werder Bremen liegt auf Platz 16. Vorne steht weiterhin der 1.FC Köln. Greuther Fürth und Dynamo
Dresden folgen auf den Plätzen 2 und 3. Mainz mischt auch noch um den Aufstieg mit. Hier entsteht ein
dreikampf um den Aufstieg.




In der besten liga der Welt steht die Überraschungsmannschaft Burley FC hinter
Manchester City auf Platz 2. Arsenal London folgt auf Platz 3.Dahinter kämpfen 6 Mannschaften
um die Internazionalen Plätze. Der FC Chelsea konnte sich endlich von einem Abstiegsplatz
entfernen und liegt auf Platz16.




Hier sieht es so aus als ob der FC Barcelona den Anschluss an die Internationalen Plätzen verliert.
CD Leganes steht weiter auf dem ertsen Platz und konnte sich Real Madrid hinter sich lassen.
CA Osasuna belegt den dritten Platz. Der FC Sevilla bekommt den Hals nicht aus der Schlinge
und behält weiterhin die rote Laterne.




Hier stehen die beiden Stadtrivalen aus Turin an der Tabellenspitze. Juve auf dem ersten Platz und der FC Turin
auf dem zweiten. Sampdoria Genua liegt auf Platz 18 und konnte nicht mehr an die erfolgreiche Vorsaison
anknüpfen. Beide Mannschaften aus Mailand und der SCC Neapel hängen im Mittelfeld fest und können oben
kaum noch angreifen.





Diese Woche standen die Viertelfinals der Champions League an.

Im ersten Viertelfinale kam es zum aufeinandertreffen der Vereine Juventus Turin (DaniStyle) und FC Everton (Pieks). Hier konnte sich die alte Dame erwartungsgemäß mit 2:0 und 6:0 durchsetzen.

Im zweiten Viertelfiale stand sich der FC Bayern (sonidinho) und FC Chelsea (Bierfreund) gegenüber. Hier konnte sich der FC Bayern mit einem 0:0 und 2:1 knapp durchsetzen und in Halbfibale einziehen.

Im dritten Viertelfinale war die Union (Toni21) zu Gast beim großen FC Barcelona (maggie1170). Hier konnte der FC Barcelona das Hinspiel zuhause mit 2:0 gewinnen und hatte somit eine TOP Ausgangsposition für das Rückspiel, doch die Union drehte im Rückspiel nochmal richtig auf und erzielte in den Schlussminuten das erlösende 4:1 & 5:1 (Endstand) und zog somit ebenfalls ins Halbfinale ein.

Das vierte Viertelfinal zwischen Arsenal London (Twelvofor) und Borussia Dortmund (Spielmacher) wurde bisher noch nicht ausgetragen. (Sonntag ist Deadline!!!)


Druckansicht   druckbare Version anzeigen
Seite empfehlen   Seite empfehlen
0 Kommentar(e)   kommentieren
Seitenanfang nach oben