Artikel » SL Ligazeitung » SL-Kicker Ausgabe 14 Artikel-Infos
   

SL Ligazeitung   SL-Kicker Ausgabe 14
25.01.2017 von Twelvofor










Beim Wort "Derby" geht jedem Fußballfan das Herz auf, denn jeder Verein hat einen Gegenspieler, bei dem es im direkten Aufeinandertreffen und Prestige und Ehre geht. Auch wenn die rumreiche Zeit von 1860 München schon eine Weile zurück liegt, sorgt das München-Derby zwischen 1860 und dem FC Bayern immer wieder für Furore. Am Montagabend kam es mal wieder zu dieser Partie, in welche der FCB um Trainer Hammerboy1985 als klarer Favorit ging. Allerdings schlug sich der TSV unter Neu-Trainer LukiWehe nicht schlecht. Drei Tore gelangen der Heimmannschaft gegen den großen Rivalen von der Säbener Straße. Allerdings sollte der dreifache Torerfolg nicht für einen Punktgewinn reichen. Allein Robert Lewandowski netzte dreimal. Dazu kamen zwei Buden von Thomas Müller und eine vom Chilenen Arturo Vidal. Hammerboy1985 sprach nach dem Spiel von "einer Partie, in der es ständig hin und her ging". Schließlich gewann "die Mannschaft mit mehr Qualität [...] verdient", so Hammerboy. Das 6:3 der Münchener Clubs ist diese Woche unser "Game of the Week"! Wir freuen uns auf's Rückspiel!










Player 1: Zyna
Der erste Kandidat für diese Woche ist Zyna. Seit dem Start der 2. FIFA 17 Saison ist er Teil der SL Community und trainert dabei den 1.FC Ingolstadt und Deportivo La Coruna. Mit dem FCI steht er in der 2. Liga ganz oben auf Platz 1. Mit 3 Siegen aus 4 Spielen diese WOche auch zurecht. Dabei siegte man gegen deutlich gegen Mainz und Sandhausen (5:0/3:0) und knapp gegen Dresden (1:0). Zudem setzte man sich im DF Pokal auswärts gegen Hoffenheim mit 3:2 durch.
In Spanien steht Zyna mit La Coruna auf dem 2. Platz. Hier stehen für ihn 7 Punkte aus ebenfalls 4 Spielen zu Buche. Zweimal gewann man mit 4:0 (Alaves/Malaga), gegen Espanyol Barcelona gab es ein 2:2 Unentschieden.

Player 2: FrozenMagic94
Ebenfalls noch relativ neu ist der User FrozenMagic94. Obwohl er nur ein Team trainiert, steht er diese WOche als Kandidat Nummer Zwei zur Wahl zum "Player of the Week". Denn wer sich mit dem FC Genua sowohl gegen AS Rom, den FC Bologna (jeweils 2:1) und den amtierenden Meister Juventus Turin (1:0) durchsetzt und somit auf Tabellenplatz 1 steht, hat es sich verdient hier aufzutauchen und Anerkennung zu finden für diese Leistung.

Player 3: thechecker89
Dritter und letzter Kandidat ist thechecker89. Wie die ersten beiden Kandidaten ist auch er erst seit kurzem in der Sportsliga dabei. Nachdem er zuerst nur den OSC Lille üernommen hatte, kam letzte Woche mit West Ham United ein englisches Team dazu. Das einzige Spiel in der franzöischen Liga ging gegen die Übermacht Paris Saint-Germainzwar mit 1:3 verloren, dennoch steht man auf dem 5. Platz und hat dabei aktuell noch weniger Spiele als die Konkurrenten vor ihm. Mit seinem neuen Club ist thechecker89 bisher noch ungeschlagen. Aus 7 Spielen konnte man ganze 4 gewinnen neben 3 Punkteteilungen. Unter Anderem gewann man gegen Middlesbrough (4:0), Liverpool (3:0), Stoke City (2:0) und Tottenham (1:0).









Hallo und herzlich Willkommen zu Einer weiteren Ausgabe aus dem Bereich SL-Wochen Interview.

Für dieser Woche habe ich fünf ganz tolle Trainer und zugleich Menschen bei mir zu Gast.
Hier sind...Twelvofor Trainer vom "Kleeblatt" Greuther Fürth, Titelträger mit Crystal Palace, spi350 mit dem FC Sevilla, Toni21 mit dem FC Bologna, und thechecker89 mit dem OSC Lille.


Kommen wir nun zu unseren Fragen
Los geht's....



SL-Kicker: Die Hinrunde ist im vollem Gange und die Hälfte der Spiele auch somit absolviert!!!
Wie lautet euer persönliches Fazit?


Twelvofor: Als Aufsteiger bin ich mega zufrieden mit meinem Start in die Bundesliga! So eine Serie hätte ich mir nie erträumt! Damals, als ich Fürth übernommen hatte, konnte ich den Abstieg leider nicht mehr verhindern. Deswegen bin ich jetzt umso mehr motiviert, gute Ergebnisse einzufahren, da ich von Anfang an dabei bin.
Titelträger: Es lief eher durchwachsen, wenn nicht sogar enttäuschend.
spi350: Mein Fazit ist eher enttäuschend, denn mit diesem Kader müsste mehr möglich sein.
Irgendwie bringen wir nicht die Leistung auf den Platz.
Toni21: Ich bin ganz zufrieden. In der Liga konnte ich einige Punkte sammeln und habe auch starke Mannschaften wie den FC Turin oder Juventus Turin geschlagen. In der CL stehe ich in der nächsten Runde und das relativ souverän.
thechecker89: Das Team spielt im Moment guten Fußball und sind eingespielt. Bisher läuft es besser als ich erwartet hatte. Ich hoffe dass es so weitergeht


SL-Kicker: Welche Platzierung würdet ihr euch noch bis Ende der Saison noch zutrauen oder zumindest erhoffen?

Twelvofor: In erster Linie heißt das Saisonziel ganz klar Klassenerhalt! Alles, was darüber kommt ist die Sahne auf dem Kuchen. Zum Hinrundenende kann man sich dann eventuell Gedanken machen über neue Saisonziele. Aber wie gesagt, erstmal in der Bundesliga verbleiben, das wäre schonmal was.
Titelträger: Der Zug für das internationale Geschäft scheint abgefahren zu sein. Deshalb geht es darum trotzdem noch möglichst nah an die internationalen Plätze heranzukommen, um nächste Saison gerüstet zu sein.
spi350: Erhoffen würde ich mir einen gesicherten Platz im Mittelfeld, was aber bei der Stärke der Gegner eher unwahrscheinlich ist. Somit geht es wohl darum nicht Tabellen letzter zu werden.
Toni21: Also zu trauen tue ich mir alles. Natürlich Meisterschaft wäre schon etwas schönes und auch möglich aber ein Champions Legaue Qualifizierung ist mein Ziel.
thechecker89: Minimumziel ist für diese Saison Platz 5. Ein internationaler Platz wäre für Lille ein Traum der auch noch erreicht werden kann. Wenn die Defensive weiter so steht ist das nicht unvorstellbar.


SL-Kicker: Wer ist für euch in dieser Saison Favorit auf den Titel?

Twelvofor: Puh, schwer zu sagen. Der Favoritenkreis ist gut bestückt. Klar gehören wie immer Union mit Toni21 dazu, auch wenn sein Start weniger gut war. Auch beim neuen Bayern Trainer scheint es noch ein wenig zu hapern. Des Weiteren werden Köln, Augsburg und Dortmund oben um den Titel mitspielen. Alle drei hatten nen starken Start in die neue Saison!
Titelträger: Ganz klar Twelvofor! Der wird auf die Saison gesehen einsame Kreise an der Spitze ziehen.
spi350: Ganz ehrlich ich könnte auch Barca oder Real trainieren und würde trotzdem unten stehen. Mein Favorit ist Der FC Barcelona wobei ich Valencia mit spiel Rückstand es zutrauen würde Barcelona abzufragen. Derpotivo ist aber auch nicht zu unterschätzen.
Toni21: Puhh. Schwer zu sagen. Sind Einige gute Teams und Trainer am Start. FC Turin, Juventus Turin auch der FC Genua. Nicht zu vergessen Atlanta Bergamo. Kann mich da schlecht fest legen.
thechecker89: Ich denke mal schon dass es eine von den 3 Topklubs wird die auch noch dazu gute Trainer haben. Die Rede ist von Paris, Monaco und Lyon aber im Moment steht ja Stade Rennes ganz oben haben aber auch paar Spiele mehr absolviert als die Topklubs in der Liga. Ich denke schon dass eine von den Dreien die Meisterschaft holen wird am Ende.


SL-Kicker: Kommen wir mal zum Thema SL, habt ihr vielleicht ein paar Verbesserungsvorschläge?

Twelvofor: Hmm, spontan fallen mir da keine ein. Aber ich fände es toll, falls irgendwann einmal ein Kartensystem eingeführt wird. Dann werden Rote Karten auch endlich mal bestraft!
Titelträger: Bisher läuft meines Erachtens alles gut. Man findet immer Gegner und hat somit keine Probleme ein Spiel zu absolvieren.
spi350: Ich bin mit der SL sehr zufrieden und es macht Spaß hier Trainer zu sein also weiter so.
Toni21: Nein gar keine. Bin relativ zu frieden wie das hier läuft. Naja die CL VERTEILUNG sollte vielleicht verbessert werden aber das wurde ja bereits geklärt.
thechecker89: Ja vielleicht dass man auch international die Torschützen eintragen kann und dass es für die Champions League sowie Europa League getrennte Torschützenlisten gibt. Finde auch dass zu viele deutsche Teams international spielen. Das sollte besser verteilt sein.


SL-Kicker: Wir neigen und auch schon dem Ende unserem Interviews. Habt ihr noch etwas was ihr loswerden möchtet?

Twelvofor: Ja klar! Ein riesen Lob an die Community, der Großteil hier macht echt mega Laune! Es sind spannende Games und harte Titelkämpfe! Macht weiter so und ich freue mich auf weitere geile Spiele glücklich
Titelträger: Crystal Palace wird immer stärker!!! grosses Lachen
spi350: Ja wenn ich irgendwann mal die Chance dazu hätte ,würde ich gerne mal den HSV trainieren, obwohl ich mich in Spanien wohl fühle . Werde auf jeden Fall versuchen besser zu werden Falls es die Zeit zulässt.
Toni21: Ich würde gerne meine Teams tauschen also hier der Appell. Kobtaktiert mich. Ich bin da flexibel was das tauschen angeht zwinkern
thechecker89: Bin im Moment sehr zufrieden hier. Bei der vorigen Frage habe ich schon alles beantwortet was mir auf dem Herzen lag.






Nach einem Drittel der Saison kann man schon von einer kleinen Sensation sprechen. Der letztjährige Meister in der 2. Bundesliga 1.FC Köln führt die Tabelle punktgleich mit den FC Augsburg an. FC Schalke 04, Bayer Leverkusen, FC Bayern München und Greuther Fürth folgen mit 16 Punkten. Es scheint ein interessanter Kampf um die internationalen Plätze zu geben und wir sind gespannt, wer den längsten Atem hat. Der 1. FC Nürnberg rangiert auf dem letzten Platz und konnte noch keinen Sieg verbuchen. Heidenheim und Leipzig kämpfen im Moment auch ums nackte Überleben.




Der FC Ingolstadt belegt zur Zeit den 1. Platz und gilt als heißer Aufstiegsfavorit. Beim SV Werder Bremen scheint der Trainerwechsel erfolgt gehabt zu haben, denn man liegt auf einem guten 2. Platz.
Der VfL Wolfburg liegt zur Zeit auf dem 16. Platz, aber mit Neu-Trainer ozzy konnte man schon sofort einen 4:0 Sieg verbuchen. Bochum konnte noch keinen Sieg einfahren und liegt auf dem letzten Platz.




Der FC Arsenal führt souverän die Tabelle an und wird seiner Favoritenrolle gerecht. West Ham United folgt auf dem 2. Platz und konnte sich gegen die Red Devils ein 2:2 sichern. Mancheser City liegt zur Zeit auf dem 5. Platz.
AFC Sunderland verlor alle 9 Spiele und liegt verdient auf dem letzten Platz mit 1:24 Toren. Manchester United liegt enttäuschend auf dem 14. Platz. Besonders der hoch gelobte Sturm kommt nicht zur Geltung: Bei 6 Spielen gerade mal 8 Tore, das ist viel zu wenig, um oben an zugreifen.




In der spanischen Liga führt der FC Barcelona die Tabelle mit 24 Punkten an. Gefolgt von La Coruna und dem FC Valencia. Der letztjährige Meister CD Leganes liegt auf dem 4. Platz und hat alle Chancen das Kunststück zu wiederholen.
Auf den Abstiegsrängen liegen zurzeit Real Sociedad, UD Las Palmas und Real Betis Sevilla.




In der Ligue 1 führt Stade Rennes vor Lyon und Paris die Tabelle an. Die 2 ersteplatzierten sind mit dem AC Monaco die noch ungeschlagen sind in der Liga.
Olympique Marseille kommt nicht so richtig in Schwung und liegt auf dem 9 Platz.
Bordeaux, Bastia und Toulouse liegen auf den Abstiegsrängen. Besonders Bordeaux tut sich schwer und müsste mit dieser Mannschaft längst um die Internationalen Plätze
mit spielen.




Hier führt der FC Genua 1893 vor Atalanta Bergamo und dem FC Bologna die Tabelle an. Juventus Turin liegt auf dem 5. Platz. Lazio Rom, AC Mailand und der AS Rom hinken der Tabellenspitze hinter her. FC Empoli, Udinese Calcio und FC Crotone liegen auf einem Abstiegsplatz.


Druckansicht   druckbare Version anzeigen
Seite empfehlen   Seite empfehlen
0 Kommentar(e)   kommentieren
Wertung ø 9,00
1 Stimme(n)
 
Verwandte Texte
Ligazeitung
Seitenanfang nach oben